paartherapie

 

Ressourcenorientierte Paartherapie 
und Paarberatung

Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten,
die in uns liegen, Vorboten dessen,
was wir zu leisten imstande sein werden.

(J. W. v. Goethe)

 

 

Methode

Es ist mir ein besonderes Anliegen, mit Ihnen gemeinsam den Blick auf Ihre ganz speziellen Ressourcen als Paar zu lenken.

Wenn Sie Ihre Probleme nicht mehr alleine lösen können oder wenn Ihre gewohnten Bewältigungsmechanismen nicht mehr greifen, kann eine Paartherapie für Sie hilfreich sein. Oft sind Krisen Anlass, sich Hilfe zu holen. Krisen bieten Ihnen die Gelegenheit, sich gemeinsam als Paar weiterzuentwickeln.

Partnerschaften leiden häufig darunter, dass sich die Partner über Probleme, Wünsche oder Sehnsüchte nicht mehr austauschen können. In der Therapie lernen Sie die Kommunikation mit dem Partner/der Partnerin (neu). Dafür biete ich Ihnen den Rahmen.

Im Wesentlichen geht es dabei um die Schaffung eines Begegnungsraumes, in dem Sie sich sicher fühlen und ihre Probleme ansprechen können.

 

 

Themen

Probleme, wie schwierige Lebensumstände, finanzielle oder berufliche Schwierigkeiten, Außenbeziehungen und Affären oder sexuelle Schwierigkeiten können Ihre Beziehung sehr belasten. Oft entsteht dann ein Teufelskreis aus Vorwürfen, Rechtfertigungen und Verletzungen, dem Sie möglicherweise ohne Hilfestellung nicht mehr entkommen können.

Weitere Themen, die Ihre Beziehung belasten können, sind zum Beispiel:

  • Fehlende Nähe,
  • der unerfüllte Wunsch nach mehr Autonomie und Selbstbestimmung,
  • Gefühle von Einsamkeit, Leere oder Liebesverlust,
  • unterschiedliche Wertvorstellungen in Beruf, Familie oder Beziehungsgestaltung,
  • fehlende Anerkennung und Wertschätzung,
  • das Erleben von Sprachlosigkeit, Kritik, Abwertung,
  • das Gefühl, nicht verstanden zu werden,
  • Vermeiden von konflikthaften Themen oder mangelnde Kommunikationsfähigkeit,
  • unerfüllte Sehnsucht nach Begegnung, Sexualität, Sicherheit oder mehr Freiheit,
  • fehlendes Vertrauen oder
  • alte Enttäuschungen, die nie angesprochen wurden.

Auch wenn Sie bereits in Scheidung oder Trennung leben und einen guten Abschluss sowie Umgang mit alten Verletzungen und neuen Lebensentwürfen suchen, ist es möglich, in der Beratung gemeinsam an Lösungen zu arbeiten.

Für die Paartherapie empfehle ich, sich eine Doppelstunde (100 Minuten) Zeit zu nehmen, damit beide Partner ausreichend Zeit haben, ihre Probleme zu besprechen.

google-site-verification: google545e8c31f2279a04.html